ADAC GT Masters Red Bull Ring

Top 10 Platzierungen in der Steiermark!
Red Bull GTMasters


Auf einem Kurs, der dem BMW Z4 GT3 nicht so ganz liegt, dem Red Bull Ring in der Steiermark, war Claudia Hürtgen gleich zweimal in den Top 10 zu finden. Schon in den Trainingssitzungen zeichnete sich für das BMW Sports Trophy Team Schubert ab, dass aufgrund der derzeitigen Einstufung an eine vordere Platzierung nicht zu denken war. Claudia konnte nach einem tollem Start einige Gegner hinter sich lassen und bis auf den sechsten Platz nach vorne fahren. Im Ziel, nach einer Renndistanz von 1h, war man dann auf dem achten Gesamtrang zu finden. Gemeinsam mit Teamkollegen Uwe Alzen sicherte sich Claudia auch im zweiten Rennen als Neunte einen Platz unter den Top 10 und damit wertvolle Punkte in der Gesamtwertung des ADAC GT Masters. „Das Wochenende ist sicher nicht optimal für uns verlaufen, aber ich hoffe, wir können beim nächsten Rennen wieder zeigen, welches Potential im Fahrzeug und dem ganzen Team steckt.“ In nur zwei Wochen geht es für Claudia nur unweit ihrer Geburtsstadt Aachen um die nächsten Zähler. Auf dem Formel 1 Kurs von Spa Francorchamps konnte Claudia Hürtgen vor zwei Jahren beim bisher einzigen Auftritt der Liga der Supersportwagen in Belgien gemeinsam mit Dominik Baumann einen Sieg feiern.

Impressionen

4E1A1026.jpg

Partner

 


 

Scroll to Top